Veranstaltung

12. Apr 2017, 19:00

Forum Architektur 02/2017 – Stadtbaustein Treppe

Gespräche über Architektur, Architekturtheorie und die Bedeutungsgeschichte der Stadt


«architekturforum reloaded»
Das Programm 2017 beinhaltet einen reflektierenden Rückblick auf die Gespräche der vergangenen zehn Jahre. Die Themen wurden aufgrund einer Umfrage eingekreist.

Die Treppe im Garten des Palazzo Bettoni in Bogliaco

Referent:
Peter Degen, Prof. em. und a.o. BDA-Mitglied

Forum 02/2017
Mittwoch, 12. April 2017
Stadtbaustein Treppe
Treppen als Spiegel der Gesellschaft. Treppen bezwecken primär eine erleichterte Zugänglichkeit unterschiedlich hoher Bewegungsebenen. Sie bilden in früheren Kulturepochen aber auch ein vorrangiges Element der Selbstdarstellung. Treppen dienen als Bühnen einer offenen städtischen Gesellschaft oder als Konstrukt eines Positionsbezugs innerhalb geschlossener Gruppen. Wieviel ist von dieser «Kultur des Steigens» in unserer Epoche von Lift und Rolltreppe übrig geblieben? Welcher Gestaltausprägung folgen moderne Treppen? Wieweit besteht noch ein Bedürfnis des Flanierens auf Treppen? Chambord, Rom und andere bieten dazu Beispiele früherer Gepflogenheiten, neue Villen und Museen den Gegenpart.

19.00 bis 21.00 Uhr

Den Programm-Flyer zum Herunterladen und Ausdrucken finden Sie HIER

 

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf
Ubach-Saal
Berger Allee 2
40213 Düsseldorf

Veranstalter:
BDA Düsseldorf e.V.
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
Tel.: 0211. 32 69 97
Fax: 0211. 53 81 347

In Kooperation mit dem Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Die Veranstaltungen dieser Reihe liegen der Architektenklammer Nordrhein-Westfalen zur Anerkennung als Fortbildung vor.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von

Downloads