Foto: Marcus Pietrek

Preisträger Auszeichnung guter Bauten des BDA Essen 2017

Notunterkünfte Liebrechtstraße, Essen

Essen

Foto: Marcus Pietrek

Notunterkünfte Liebrechtstraße, Essen

Essen
Projekt
Notunterkünfte Liebrechtstraße, 1.BA
Architekt
RKW Architektur + Rhode Kellermann Wawrowsky GmbH
Bauherr
Der Oberbürgermeister der Stadt Essen

Drei längliche Gebäuderiegel, ringsum von zweigeschossigen überdachten Laubengängen umschlossen, sind pavillonartig in einen baumbestandenen Grünraum gesetzt. Sie lassen den üblichen Charakter von Billig- oder Containerbauten nicht entstehen, man vermutet hier nicht 119 Notunterkünfte für von Obdachlosigkeit bedrohten Bewohnern.
Das freundliche Ambiente entsteht durch eine geschickt auf den Außenraum bezogene Grundrissorganisation, eine adäquat robuste Materialisierung und farbliche Akzentuierung. Insbesondere findet die Jury anerkennenswert, dass der Bauherr für diese Bauaufgabe eine gute Standortwahl getroffen und für die Bewohner somit einen angemessenen Ort zur Ruhefindung und Sammlung gefunden hat. Er trägt mit der Inanspruchnahme individueller architektonischer Leistung für diese einfache aber nicht banale Aufgabenstellung in vorbildlicher Art und Weise zur Schaffung angemessen guter Wohnverhältnisse im Segment des Wohnungsmarktes für benachteiligte Mieter bei.

Foto: Marcus Pietrek
Foto: Marcus Pietrek
Foto: Marcus Pietrek
Foto: Marcus Pietrek
Foto: Marcus Pietrek
Foto: Marcus Pietrek
Foto: Marcus Pietrek
Foto: Marcus Pietrek

Preisträger

Auszeichnung guter Bauten des BDA Essen 2017 – Anerkennungen