Architekturpreis Beton

 

Auslober

InformationsZentrum Beton in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten BDA

Anlass

Mit dem Architekturpreis Beton werden herausragende Leistungen der Architektur und Ingenieurbaukunst ausgezeichnet, deren Qualität von den gestalterischen, konstruktiven und technologischen Möglichkeiten des Baustoffs Beton geprägt ist.

Teilnahme

Architekten, Ingenieure und Bauherren sind eingeladen, in Deutschland realisierte Projekte des Wohn-, Kultur- oder Verwaltungsbaus wie auch Industriebauten und Ingenieurbauwerke einzureichen.

Preis

Die Jury kann einen oder mehrere Preisträger auszeichnen sowie Anerkennungen aussprechen. Die Preissumme von 25.000 Euro wird nach dem Ermessen der Jury aufgeteilt.

Verleihung

alle drei Jahre

www.architekturpreis-beton.de

Architekturpreis Beton 2014 verliehen

40 Jahre nach seiner erstmaligen Stiftung 1974 wurde der Architekturpreis Beton im September 2014 zum 19. Mal verliehen. Ausgelobt durch das InformationsZentrum Beton in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten BDA zeichnet der Preis herausragende Leistungen der Architektur und Ingenieurbaukunst aus, deren Qualität von den gestalterischen, konstruktiven und technologischen Möglichkeiten des Baustoffs Beton geprägt ist.

Die Verleihung des Architekturpreises Beton 2014 fand am 10. September 2014 im MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst in Duisburg statt, dessen Umbau durch die Architekten Herzog & de Meuron im Jahr 2001 mit dem Architekturpreis Beton ausgezeichnet wurde.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch die Preisträger des Concrete Design Competition 2013/14 für Studierende ausgezeichnet, die von der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, der Technischen Universität Berlin und der Hochschule Trier kamen.

Die Preisträger 2014

Die Jury vergab vier Preise, vier Anerkennungen und eine gesonderte Anerkennung.

© Barkow Leibinger
© Barkow Leibinger

Tour Total

Architekt: Barkow Leibinger, Berlin
BDA NRW
BDA NRW

Die Preisverleihung

Die Jury

Julia Bolles-Wilson, Prof. Dipl.-Ing. Architektin

Bolles + Wilson, Münster
Professorin für Entwerfen an der münster school of architecture

Andreas Bründler, Dipl. Architekt

Buchner Bründler Architekten, Basel

Andreas Denk, Prof. i. V.

Chefredakteur der Zeitschrift „der architekt“
Vertretungsprofessor für Architekturtheorie an der Fachhochschule Köln

Heiner Farwick, Dipl.-Ing. Architekt

farwick + grote architekten BDA stadtplaner, Ahaus
Präsident des Bundes Deutscher Architekten BDA

Gerhard Hirth, Dipl.-Wirt.-Ing.

Geschäftsführer der Schwenk Zement KG
Präsident des Vereins Deutscher Zementwerke e.V. (VDZ)

Jan Knippers, Prof. Dr.-Ing.

Knippers Helbig Advanced Engineering, Stuttgart / New York
Professor für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen an der Universität Stuttgart

Amandus Sattler, Dipl.-Ing. Architekt

Allmann Sattler Wappner Architekten, München

Martin Schneider, Dr. rer. nat.

Hauptgeschäftsführer des Vereins Deutscher Zementwerke e.V. (VDZ)

Laura Weißmüller, Journalistin

Süddeutsche Zeitung, Feuilleton, München

Gerhard Wittfeld, Dipl.-Ing. Architekt

kadawittfeldarchitektur, Aachen