Themen

Auszeichnung guter Bauten 2017 des BDA Düsseldorf – Abgabefrist bis 15.09.17 verlängert!

30. Juni 2017

Frist verlängert! : 15.09.2017: Letzter Tag der Abgabe der geforderten Unterlagen/Einsendeschluss der Arbeiten mit Unterlagen

Ankündigung
Zum siebenten Mal lobt der BDA Düsseldorf in 2017 die „Auszeichnung guter Bauten“ aus. Dieser Preis soll dazu beitragen, das öffentliche Bewusstsein für die Qualität des Planens und Bauens zu schärfen und die kulturelle Bedeutung aufzuzeigen. Es wird nicht allein die Leistung der beteiligten Architekten/innen sondern gleichermaßen auch der verantwortungsvolle Part der Bauherren/innen  gewürdigt.
Neben der Preisverleihung durch die Jury ist geplant, in Zusammenarbeit mit der Presse und im Rahmen der Ausstellung zusätzlich durch die Öffentlichkeit einen Preisträger zu ermitteln. Hierbei handelt es sich um eine reine Anerkennung der Arbeit im Rahmen der Ausstellung.
In Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf werden alle eingereichten Objekte im großen Ausstellungsraum des Museums gezeigt. So wird der Öffentlichkeit durch den BDA-Preis eine Übersicht der regionalen Baukultur aufgezeigt.

Teilnahme
Teilnahmeberechtigt sind Architektinnen und Architekten gemeinsam mit ihren Bauherrinnen und Bauherren. Zum Auszeichnungsverfahren sind Bauwerke, Gebäudegruppen und oder städtebauliche Anlagen jeglicher Nutzung zugelassen, die nach dem 01.01.2014 fertig gestellt wurden und sich im Gebiet des BDA Düsseldorf befinden.
Das sind die Städte: Düsseldorf, Stadt und Kreis Neuss und Teile des Kreises Mettmann (Ratingen, Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath, Mettmann und Erkrath).
Eine unabhängige Jury vergibt gleichrangige Auszeichnungen und Anerkennungen.

Anmeldung zur Teilnahme
Wir bitten Sie um schriftliche Anmeldung Ihrer Teilnahme per Mail oder Fax bis Montag, den 31. Juli 2017 mit dem Anmeldebogen und Überweisung der Teilnahmegebühr.

Die Ankündigung mit Anmeldebogen ist als pdf-Datei hier abrufbar
oder wird auch gerne auf Anfrage verschickt

Nach Eingang der Teilnahmegebühr (175 € pro eingereichte Arbeit) auf dem Konto des BDA Düsseldorf erhalten Sie die erforderlichen Teilnahme-Unterlagen (Auslobung mit Bewerbungs- und Anmeldebogen, welcher ausgefüllt zusammen mit den Arbeiten bei der Geschäftsstelle des BDA Düsseldorf eingereicht wird).

Jury BDA-Preis 2017
– Prof. Johannes Schilling, Dipl.-Ing. Architekt BDA, Schilling Architekten Köln
– Prof. Rolf-Egon Westerheide, Architekt und Stadtplaner BDA, Aachen
– Martin Rein-Cano, TOPOTEK 1 Gesellschaft von Landschaftsarchitekten, Berlin
– Ralf Ferdinand Broekmann, Broekmann + Partner, Düsseldorf
– Prof. Michael Reisch, Fotograf, Düsseldorf
– Elke Reichel, Dipl.-Ing. Architektin BDA, Reichel Schlaier Architekten, Stuttgart
– Regina Stottrop, Dipl.-Ing. Stadtplanerin BDA, Köln
– Cornelia Zuschke, Beigeordnete der Stadt Düsseldorf, Dezernat für Planen, Bauen und Liegenschaften Düsseldorf

Die Termine auf einen Blick
bis 31.07.2017: Anmeldeschluss schriftlich
31.07. – 15.08.2017: Ausgabe/Versendung der Teilnahme-Unterlagen nach Eingang der Teilnahmegebühr
Frist verlängert! : 15.09.2017: Letzter Tag der Abgabe der geforderten Unterlagen/Einsendeschluss der Arbeiten mit Unterlagen (Abgabe bei Postzustellung: Datum des Poststempels)
06. und 07.10.2017: Jurysitzungen
08.12.2017: Ausstellungseröffnung
14.12.2017: Preisverleihung
08.12.2017 – 01.01.2018: dauen der Ausstellung

BDA Düsseldorf e.V.
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf
Tel.  0211. 32 69 97
F  0211. 53 81 347
bda-duesseldorf@bda-nrw.de